Was ist zu tun?

Nach Erhalt der Todesnachricht nehmen Sie Kontakt mit der Bestattung Höfler auf. Wir sind Tag und Nacht erreichbar und informieren Sie ausführlich  über den weiteren Ablauf. Wir werden bemüht sein, Ihnen die erforderlichen Wege, soweit als  möglich, abzunehmen.

Bei jedem Todesfall ist eine Totenbeschau zu veranlassen.

Todesfall zu Hause

Verständigen Sie bei einem Todesfall zu Hause den diensthabenden Arzt, oder benachrichtigen Sie uns und wir leiten die Anzeige an den zuständigen Totenbeschauarzt weiter. Anschließend kümmern wir uns sofort nach Absprache mit den Hinterbliebenen um die Abholung des Verstorbenen vom Sterbeort.

Im Krankenhaus oder Pflegeheim

Nach dem Erhalt Todesnachricht durch die jeweilige Verwaltung, ersuche wir Sie, uns umgehend zu verständigen. Bringen Sie Bekleidung, Dokumente, wenn vorhanden Rosenkranz, Sterbekreuz oder persönliche Dinge welche der/die Verstorbene  als Sargbeigabe haben möchte, eventuell ein Foto des/der Verstorbenen (für Andenkenbilder o. ä.), in unser Aufnahmebüro mit.

Bei Ableben an einem anderen Ort in Österreich oder im Ausland

Wir ersuchen Sie uns umgehend anzurufen, um entsprechende Schritte zu veranlassen, da besondere Maßnahmen notwendig sind. Dokumente und Bekleidung richten.

Was sollte man zum Bestatter mitbringen?

Es wird folgendes benötigt

  • Geburtsurkunde oder Taufschein (vor 1938)
  • Heiratsurkunde oder Trauungsschein (vor 1938)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Auszug aus der Heimatrolle (vor 1955)
  • Meldezettel
  • Grabkarte (Erwerbsurkunde für die Grabstelle)
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Polizzen: Wenn eine Bestattungsvorsorge bestanden hat, so bringen Sie bitte, wenn möglich, die Polizzen mit.
  • Für Parten oder Sterbebilder: Bei der Auswahl, Textierung und optischen Gestaltung der Parte, der Trauerbilder und der Danksagungskarten sind wir stets behilflich. Gegebenenfalls ein Foto des/der Verstorbenen mitbringen.

Kleidung, die der/dem Verstorbenen angezogen werden soll

  • Unterwäsche
  • Strümpfe/Socken
  • Oberbekleidung

Persönliches für die Sargbeigabe:  z.B. Rosenkranz, Handkreuz, Brief, Foto

Unser Bestattungsunternehmen steht Ihnen im Trauerfalle, bei Überführungen im In- und Ausland, Erd- und Feuerbestattungen, Exhumierungen und Seebestattungen mit Rat und Hilfe zur Seite.